Modernes Kanalnetzmanagement

Modernes Kanalnetzmanagement

AnschlussHALTEN! 2020: Digitalisierung in der Wasserwirtschaft

Seminarreihe 2020

Fortbildung | Erfahrungsaustausch | Praxiswissen

In der 5. Seminarreihe „Modernes Kanalnetzmanagement“ – von UNITECHNICS, HST Systemtechnik und Roediger Vakuumtechnik – steht das Thema „AnschlussHALTEN! 2020:  Digitalisierung in der Wasserwirtschaft“ im Mittelpunkt. An über 30 Standorten in ganz Deutschland berichten wir Wissenswertes über die künftigen Herausforderungen für alle Kanalnetzbetreiber und -planer. In Impulsvorträgen von Anwendern werden Zukunftsthemen aufgezeigt und zur Diskussion gestellt.

Während unserer dreimonatigen Tour durch ganz Deutschland möchten wir Ihnen möglichst praxisnah ans Herz legen, wie Sie gemeinsam mit uns AnschlussHALTEN! können.

Themenschwerpunkte der OnTour 2020:

UNITECHNICS:

Was Ratten wollen – Rattenköderbox 2.0:
Mit der Rattenköderbox bekämpfen Sie das Rattenproblem jetzt noch schneller und effektiver. Vorstellung der zweiten Generation unserer Schadnagerbekämpfung.

Die Zukunft der Kanalinspektion?
Fliegen bald automatische Drohnen durch unsere Rohrsysteme und melden uns Schäden automatisch? Neuster Stand der UNITECHNICS Kanaldrohne.

Schluss mit Zettelwirtschaft und schlechten Rücklaufquoten!
Webbasierte Erstellung eines Indirekteinleiterkatasters

HST Systemtechnik:

Jetzt digital – Warum ist Kanalnetzbewirtschaftung endlich praktikabel?
In der Wasserwirtschaft erweist sich die Digitalisierung als vorteilhaft für die Betriebssicherheit, die Umwelt und nicht zuletzt für das Personalwesen in kommunalen Betrieben. Kanalnetzbewirtschaftung ist die zeitgemäße Praxis.

Zettelchaos? Excellisten? Wer macht was? Einfache Betriebsführung nach DWA-Standard!
Betriebsführungssoftware leichtgemacht! Unter Anleitung üben Sie selbst, wie leicht Sie Ihre Betriebsabläufe gemäß DWA-M 175-1 verbessern können. Halten Sie Anschluss unabhängig von Ihrer Betriebsgröße.

Roediger Vakuumtechnik:

Digitalisierte Vakuumabwassersysteme und Schachtmanagement:
Heute ist Digitalisierung in aller Munde, wir digitalisieren seit Langem – das Roediger-Schachtüberwachungssystem gab es bereits zur letzten Jahrtausendwende. Früher diente Leuchte, Klingel oder SMS zur Signalisierung. Heute schon gibt es Listen und Anzeigen von Betriebs- und/oder Alarmmeldungen im Minutentakt. Künftig wird es auf Kundenwunsch üblich sein, z. B. eine Differenzmessung zwischen Unterdruck Vakuumstation und Strangende bzw. vieler Differenz-Unterdrücke über das Strang- und gar Netzprofil zur Optimierung des Energieverbrauches durch intelligente Variation zu erreichen.

Hiermit laden wir Sie herzlich ein an den Seminaren teilzunehmen.

Die Teilnehmerzahl der Seminare sind begrenzt.

Die Seminargebühr beträgt 75€/p.P.